Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 11:25


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 741

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 22. Dez 2010, 20:11 
So wie ich zugebe, Eierlikörtrinker zu sein und bei bester Musik auch schon mal ... schwitzige Augen ... zu bekommen, gebe ich gern zu: was für`n blöder Titel! (Und auch der englisch Originaltitel *The Holiday* ist nicht gerade die Spitze wortkünstlerischer Kreativität)

Da ich aber gern diese Filme mit zu erwartendem und dann auch eintreffenden *guten Ausgang* sehe, habe ich mich nach dem Querlesen einiger Rezensionen von diesem uninspirierten Titel eben nicht abschrecken lassen. Tja, und was soll ich sagen: es hat Spaß gemacht. Ein Ensemble bestens aufgelegter *Schauspieler mit Namen*, eine pfiffige Synchronisation und ein paar Szenen, wie sie eben halt immer wieder nur die Amis zusammen schneiden können haben mir einen vergnüglichen Abend beschehrt.

Natürlich geht`s gut aus, aber bis es so weit ist, hat man zwei Stunden hübsch emotionale Unterhaltung. Als Frau sowieso und als eierlikörtrinkender Warmduscher auch. Und es gab Momente, wo die Luft irgendwie ... beißig gewesen sein muss ... oder bin ich nun auch noch ein sentimentaler Rumheuler? Rumtrinker ja sowieso.

Will sagen: es war schon eine gute Entscheidung, sich nicht vom Titel abschrecken zu lassen ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 22. Dez 2010, 20:32 
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12095
Wohnort: Ganz dicht an der Elbe in Geesthacht
Geschlecht: weiblich
Highscores: 51
Den schaue ich mir heute abend an, denn ich habe ihn gestern aufgenommen.
Dann kannn ich mich ja schon freuen.

_________________
Das schönste Accessoire einer Frau ist ihr Verstand

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 22. Dez 2010, 21:19 
@Spotty...Prima, lieber eierlikörtrinkender warmduschender Rumheuler...du weißt, ich als Frau darf offiziell rumheulen und mag solche Filme ebenfalls...du hättest mir also VORHER den Tipp geben sollen... :boyboxen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 11:45 
Lady hat geschrieben:
@Spotty...Prima, lieber eierlikörtrinkender warmduschender Rumheuler...du weißt, ich als Frau darf offiziell rumheulen und mag solche Filme ebenfalls...du hättest mir also VORHER den Tipp geben sollen... :boyboxen:



Ach ja (seufz) ...., so schööööne Filme....

Zum Glück haben wir mehrere Fernseher.... und das DFB-Pokal-Spiel zw. Stuttgart und den Bayern war sehr interessant und endlich auch mal wieder Fußball.... Schade nur, dass die Stuttgarter zum zweiten Mal hintereinander "untergegangen" sind - wie ihr zukünftiger Bahnhof....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 12:12 
Zitat:
...du hättest mir also VORHER den Tipp geben sollen...


Ich nehme das mal als positive Kritik, meine liebe Gaby. Werde mich also in Kürze um eine neue Unterabteilung in der *Angeguckt* Rubrik bemühen, wo man sich - wenn man möchte - bezüglich des geplanten Fernsehkonsums offenbaren darf. Somit hat jeder Mehlie die Chance, es rechtzeitig ... äh ... gleichzeitig anderen Mehlies nach zu tun! Ist das okay so?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 12:16 
Spotty hat geschrieben:
Ich nehme das mal als positive Kritik, meine liebe Gaby. Werde mich also in Kürze um eine neue Unterabteilung in der *Angeguckt* Rubrik bemühen, wo man sich - wenn man möchte - bezüglich des geplanten Fernsehkonsums offenbaren darf. Somit hat jeder Mehlie die Chance, es rechtzeitig ... äh ... gleichzeitig anderen Mehlies nach zu tun! Ist das okay so?

Gute Idee...aber bitte schreibe bei den Tipps für mich immer dazu, dass der Film nur seine Wirkung auf größeren Bildschirmen hat...du weißt schon...von wegen mehrere Fernseher im Haus... :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 12:21 
Mmmh ... ich darf auch mal eine klitzekleine Logikverbesserung anbringen ... ob der Film überhaupt eine Wirkung hat, kann ich doch erst vermitteln, wenn ich Selbigen gesehen habe ... und wenn ich mich VORHER oute, könnte das etwas schwierig werden.

Ausnahme wäre jedoch, wenn es sich um eine der zahlreichen und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits gesehenen Wiederholungen handelt ... wenn ich mir also zum elften Mal *schlaflos in Seatlle*, zum zwölften Mal *Email für dich* und zum zwanzigsten Mal *Die nackte Kanone* reinziehe, versichere ich also bereits in der Vorschau, dass ich Spaß dabei haben werde :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 12:44 
So, es ist angerichtet: wer Lust hat, kann also in einem Teilbereich names *Die persönliche Filmvorhersage* ab sofort seine filmkulturellen und fernsehspezifischen Planungen darlegen. Und kein Mehlies kann sich mehr beklagen, dass er nichts gewusst hätte!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 12:47 
Spotty hat geschrieben:
Mmmh ... ich darf auch mal eine klitzekleine Logikverbesserung anbringen ... ob der Film überhaupt eine Wirkung hat, kann ich doch erst vermitteln, wenn ich Selbigen gesehen habe ... und wenn ich mich VORHER oute, könnte das etwas schwierig werden.

Ausnahme wäre jedoch, wenn es sich um eine der zahlreichen und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits gesehenen Wiederholungen handelt ... wenn ich mir also zum elften Mal *schlaflos in Seatlle*, zum zwölften Mal *Email für dich* und zum zwanzigsten Mal *Die nackte Kanone* reinziehe, versichere ich also bereits in der Vorschau, dass ich Spaß dabei haben werde :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn:

Stimmt auch wieder...aber du liest ja VORHER...und kannst in etwa einschätzen, was kommt...den AusKnopf finde ich schon noch...und aus deinen Empfehlungen müssen ja nicht zwangsläufig Gewährleistngsansprüche resultieren... :biggrinn:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebe braucht keine Ferien
BeitragVerfasst: 23. Dez 2010, 13:27 
Wobei ich ja sagen muss, die von Jörg genannten Filme "E-Mail für Dich", "Schlaflos in Seattle" mit Meg Ryan und "Nackte Kanone" mit Lesslie Nielsen kenne ich auch. Letzteren gab es doch auch in Fortsetzungen... "Nackte Kanone 33 1/3" usw. ....


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2  [ 11 Beiträge ]
Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


© phpBB® Forum Software » Style by Daniel St. Jules Gamexe.net | phpBB3 Forum von phpBB8.de